Inlay

Hierbei handelt es sich um eine Einlagenfüllung, die im Labor hergestellt und mittels Zement im Zahn verankert wird. Sie füllt also ein Loch im Zahn. Auch bei Inlays werden zwei Materialien verwendet.

Metall

Hier besteht die Füllung zum Beispiel aus einer Metalllegierung. Das ästhetische Ergebnis ist dabei durch die Farbe der Legierung eingeschränkt. Die Funktion und die Haltbarkeit sind ausgezeichnet.

Goldinlay

Keramik

Der Einsatz von Keramik ist die optisch beste Lösung. Die Füllung hat dieselbe Farbe wie die natürlichen Zähne und ist damit kaum zu erkennen.

Keramikinlay
© 2018 zahnaerztin-dr-ackermann.de