PraxisBehandlungsspektrumUnser TeamAktuellesWissenswertesKontakt
Nachfolgend finden Sie Neues und Interessantes aus unserer Praxis und dem Bereich der Zahnmedizin.
Zurück « » Vor  |  Eintrag 1 bis 5 von 12
17.11.2017  |  Folgen von Parodontitis
Von außen kaum sichtbare Entzündungen im Mund belasten den gesamten Organismus und sind dadurch ein Risiko für schwere Krankheiten. Eine ausgewachsene Parodontitis ist im Prinzip eine Handteller große, offene Wunde, die für uns nicht sichtbar ist und somit nicht bemerkt wird. Knapp 53 Prozent der 35- bis 44-Jährigen haben eine mittelschwere Parodontitis, die sich oft durch Zahnfleischbluten bemerkbar macht. ...
20.10.2017  |  Seit 1991 steht der 25.
Seit 1991 steht der 25. September unter dem Motto „Tag der Zahngesundheit“. Bundesweit wird um diesen Tag herum die Mundgesundheit ins Zentrum der Aufmerksamkeit gestellt. Es finden in Ländern, Städten und Gemeinden Veranstaltungen zur Prävention, die Verhütung von Zahn,- Mund- und Kiefererkrankungen – insbesondere durch Aufklärung und Förderung von Eigenverantwortung, statt. Im Zentrum stehen ...
15.09.2017  |  Salbei und Co…
… viele Heilkräuter sind in Vergessenheit geraten, welche uns bei den meisten Wehwehchen im alltäglichen Leben mit ihrer positiven Wirkung unterstützen können. Auch in der Zahngesundheit kann der eigene Kräutergarten einerseits eine gute Prophylaxe gegen Zahnkrankheiten sein, andererseits kann man mit ihm auch Krankheiten behandeln oder lindern. Natürlich steht die allgemeine Mundhygiene mit ...
25.08.2017  |  Zähne und Zahnfleisch stärken
Die Zähne und das Zahnfleisch spielen bei der Erhaltung der allgemeinen Gesundheit des Körpers eine wichtige Rolle. Es ist aber manchmal nicht einfach, zu wissen, wie man sie am besten pflegt. Zähne und Zahnfleisch bestehen aus vielfältigen Körpergeweben, die alle ernährt und geschützt werden müssen, um ihre optimale Gesundheit zu gewährleisten. Es ist wichtig, die Zahn- und Zahnfleischpflege in jedem ...
21.07.2017  |  Der erste Wackelzahn – ein großes Ereignis für jedes Kind
Wackelzähne sind ein Meilenstein in der Entwicklung von Kindern. Und wackelnde Zähne sind natürlich ziemlich aufregend - nicht zuletzt weil sich alle Kinder auf den Besuch der Zahnfee freuen. Meist um die Einschulung herum verliert ein Kind seinen ersten Milchzahn. Manchmal aber auch schon mit 5 Jahren. Man kann sagen: Wer als Baby früh die ersten Zähne bekommen hat, verliert sie auch früh wieder. Die ...
E-Mail an uns  ·  Telefon 0341 / 6516524