PraxisBehandlungsspektrumUnser TeamAktuellesWissenswertesKontakt
Digitale Volumentomographie
Die digitale Volumentomographie (DVT) ist ein bildgebendes Verfahren in der modernen Zahnmedizin. Mit der DVT kann der Kiefer in einer detaillierten 3D-Darstellung betrachtet und so eine genaue Diagnose erstellt werden. Im Gegensatz zum 2-dimensionalen Röntgen ist für den Mediziner nicht nur darstellbar, wo sich Kieferknochen befindet, sondern auch in welcher Qualität. Durch die detaillierte Kenntnis über die Beschaffenheit des Kieferknochens, dessen Stärke und Gewebezustand sowie die genaue Bissstellung lässt sich z.B. die spätere Position eines Zahnimplantates präzise festlegen. Die gewonnenen Erkenntnisse werden in die Behandlungsplanung einbezogen. Auf diese Weise ist es möglich, Risiken für den Patient stark zu minimieren und die Sicherheit der Behandlung zu gewährleisten. In der Praxis überweist der Fachzahnarzt den Patient zur Diagnostik meist in eine spezialisierte MKG-Praxis mit DVT. Die Behandlungsplanung erfolgt optimalerweise gemeinsam mit dem zahntechnischen Labor, welches den Implantataufbau fertigt.
E-Mail an uns  ·  Telefon 0341 / 6516524